Innovationen schaffen

Buzzword “Innovation”? Was wirklich dahinter steckt

Keine Kommentare

2.010.000.000 Suchergebnisse liefert Google für den Begriff „Innovation“

Innovation wurde bereits vor einigen Jahren zu einem der Top-10-Buzzwords der internationalen Wirtschaftswelt gewählt. Innovation ist mittlerweile überall: in Hochglanzbroschüren, Zeitungsanzeigen, Pressemitteilungen, in Aussagen von Politikern – kaum ein Unternehmen, auf dessen Webseite nicht stolz behauptet wird man sei innovativ.

Doch bei genauerem Hinsehen wird das Bild unscharf und verschwommen (Heisenberg lässt grüßen ;-). Trotz oder gerade wegen der inflationären Verwendung des Begriffs, versteht jeder ein bisschen was anderes darunter. Gibt es eine große Unsicherheit, was denn gerade gemeint ist, wenn von einer Innovation die Rede ist: Ist es eine bahnbrechende Technologie, eine kleine Änderung am Design, ein neuer Herstellprozess, ein neues Produkt, eine Branchenneuheit oder gar eine weltweite Revolution.

Der Kontext ist oft sehr unterschiedlich, denn Innovation ist komplex, interdisziplinär und hat viele Facetten. Die Grenzen zwischen Definitionen in den einzelnen Disziplinen sind fließend, je nachdem, ob ich mit einem Geschäftsführer, Techniker, Naturwissenschaftler, Ingenieur, Designer oder einem Marketingexperten spreche.

Deutschland ist Exportweltmeister und zählt zu den innovativsten Ländern der Welt (ja, selbst ganze Länder können innovativ sein). Und doch, hat man als Geschäftsverantwortlicher manchmal das Gefühl nicht schnell genug zu sein, technologisch den Anschluss zu verpassen, nicht die besten Ideen für neue Produkte zu haben. Nicht selten fällt der Blick voller Ehrfurcht auf die Konkurrenz, die davonzueilen scheint.

Wurde über “Innovation” nicht schon alles gesagt?

Vieles über Innovation wurde bereits gesagt und geschrieben, in Managementbüchern, Blogs, Zeitungsartikeln, Studien und auf Webseiten. Daher habe ich mich schon länger mit der Frage beschäftigt, ob es überhaupt Sinn macht und der Welt einen Mehrwert bringt, wenn ich nun auch noch einen Blog zum Thema Innovation starte. Auch wenn die Entscheidung Zeit brauchte, um zu reifen, so fällt die Antwort doch umso eindeutiger aus: JA!

Die Gründe und die Motivation für den Blog? Es gibt viel Unklarheit darüber, was eine Innovation denn nun wirklich ist und was noch wichtiger ist, wie ich als Unternehmer oder Entscheider vorgehen muss, um mein Unternehmen auf Innovationskurs zu bringen. Denn nur so kann sich ein Unternehmen auf Dauer am Markt behaupten.

In meinem Blog will ich vermeiden, nur bereits Geschriebenes neu wiederzugeben, sondern ich möchte meine ganze Erfahrung im Innovationsmanagement mit einbringen. Und vor allem möchte ich erfolgreiche Unternehmerpersönlichkeiten in Interviews zu Wort kommen lassen, die „Neues“ geschaffen haben und uns einen Einblick in ihre Erfolgsgeheimnisse geben.

Ich möchte beispielsweise Antworten auf folgende Fragen geben:

  • Wie entstehen Ideen scheinbar aus dem Nichts?
  • Welche Rolle spielt unser Gehirn dabei?
  • Welche Rahmenbedingungen braucht es in Unternehmen, damit Neues entsteht?
  • Was muss das Neue haben, damit es einen echten Mehrwert bietet und Verbreitung findet?
  • Was braucht jemand, um wirklich etwas zu bewegen und etwas Neues entstehen zu lassen?
  • Welche Rolle spielen die Unternehmerpersönlichkeit, die zur Verfügung stehenden Ressourcen, der Zugang zu neuen Technologien?
  • Welche Vorteile bietet die Kooperation in Innovationsprojekten?
  • Wie lässt sich der Innovationsprozess pragmatisch im Unternehmen gestalten?
Alex Hannappel Portrait

Alex Hannappel

Innovationsgestalter für den Mittelstand

Mich fasziniert, wie motivierte Menschen gemeinsam aus einer einfachen Idee etwas Physisches und ganz Konkretes schaffen können – etwa ein Produkt, das einen echten Nutzen und damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft liefert.
> Mehr erfahren

Machen Sie den kostenlosen Innovations-Check

Wie innovativ ist Ihr Unternehmen? Melden Sie sich für den kostenlosen Innovations-Check an und finden Sie heraus, in welchen Bereichen Sie Ihr Potential noch weiter entfalten können.

Mit der Anmeldung erhalten Sie auch regelmäßig Tipps und Fachinformationen für Ihr Innovationsmanagement. Natürlich nur so lange Sie möchten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Machen Sie den kostenlosen Innovations-Check

Wie innovativ ist Ihr Unternehmen? Melden Sie sich für den kostenlosen Innovations-Check an und finden Sie heraus, in welchen Bereichen Sie Ihr Potential noch weiter entfalten können.

Mit der Anmeldung erhalten Sie auch regelmäßig Tipps und Fachinformationen für Ihr Innovationsmanagement. Natürlich nur so lange Sie möchten. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

BEITRAG TEILEN
MEHR INSPIRATION

No results found

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü